block-vier

DSC06038_2

“Man solte einem Autor für nichts mehr danken als für Briefe, so wie für nichts weniger als für Bücher: denn da ihn diese ausschöpfen und da sie ohnehin nichts sind als Briefe in dickerem Format, so mag er keine von kleinerem liefern. Der Mensch geniesset sein Ich nur, indem ers verdoppelt, - so wie er seinen Körper erst in der Verdoppelung durch den Spiegel überkömt; und eben dieser Zwang, unsere Seele vor einer fremden abzubilden und unsere innere Quellen gerade durch einen Abflus zu - vermehren, nöthigt die Mädgen zum Brief-, die Autores zum Bücherschreiben, die andern zum Reden und einige zum Thun.”

Jean Paul an Emanuel,
Hof, 9. Februar 1795

DSC06646
DSC06951
DSC06945
block vier 1

markus schmid
rohrackerstr. 308
70329 stuttgart
phone: 0049 - 711 - 2858001
email